© Foto: Oberösterreich Tourismus/Robert Josipovic: Wandern & Biergenuss im Mühlviertel
Drei Wanderer kehren nach einem Wandertag in ein Gasthaus ein und freuen sich auf die besonderen Schmankerl.

#uppermoments

Das Mühlviertel im Glas.

Bedächtig, ja fast ehrfürchtig, zapft Hubert Pammer Bier ins Glas. Der Gastronom aus Hirschbach weiß, welche Kostbarkeit er vor sich hat: „Flüssiges Gold aus dem Mühlviertel.“  Da muss man wirklich achtsam damit umgehen. Jedes Tröpferl wertschätzen. Ebenso liebevoll betreut er seine Gäste, die sich nach einem Wanderausflug in seinem Vierkanter flüssig belohnen. Denn nach einem sanften und gedankenverlorenen Wandertag im Mühlviertel schmeckt nichts besser, als ein prickelndes Bier. Natürlich nicht nur wegen der Elektrolyte. Hier sind #uppermoments garantiert. 

© Foto: Oberösterreich Tourismus/Robert Josipovic: Biergenuss im Mühlviertel
Drei Wanderer sitzend auf einer Bank bei einer Jause und einem Mühlviertler Bier, mit dabei am Bild Wirt Hubert Pammer vom Gasthaus Pammer.

Flüssiges Gold
aus dem Mühlviertel

Bedächtig, ja fast ehrfürchtig, zapft Hubert Pammer Bier ins Glas. Der Gastronom aus Hirschbach weiß, welche Kostbarkeit er vor sich hat: „Flüssiges Gold aus dem Mühlviertel.“ Da muss man wirklich achtsam damit umgehen. Jedes Tröpferl wertschätzen. Ebenso liebevoll betreut er seine Gäste, die sich nach einem Wanderausflug in seinem Vierkanter flüssig belohnen. Denn nach einem sanften und gedankenverlorenen Wandertag im Mühlviertel schmeckt nichts besser, als ein prickelndes Bier. Natürlich nicht nur wegen der Elektrolyte. Hier sind #uppermoments garantiert.
Video