Drei Wanderer kehren nach einem Wandertag in ein Gasthaus ein und freuen sich auf die besonderen Schmankerl.

#uppermoments

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Newsletter der Mühlviertel Marken GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Adresse, Telefon, Anfrage) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der Mühlviertel Marken GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Das Mühlviertel im Glas.

Bedächtig, ja fast ehrfürchtig, zapft Hubert Pammer Bier ins Glas. Der Gastronom aus Hirschbach weiß, welche Kostbarkeit er vor sich hat: „Flüssiges Gold aus dem Mühlviertel.“  Da muss man wirklich achtsam damit umgehen. Jedes Tröpferl wertschätzen. Ebenso liebevoll betreut er seine Gäste, die sich nach einem Wanderausflug in seinem Vierkanter flüssig belohnen. Denn nach einem sanften und gedankenverlorenen Wandertag im Mühlviertel schmeckt nichts besser, als ein prickelndes Bier. Natürlich nicht nur wegen der Elektrolyte. Hier sind #uppermoments garantiert. 

Bierige Gastgeber kennenlernen

Genussvolle Urlaubsangebote

Alles über Bier im Mühlviertel

Mühlviertler Braukunst

Bierige Rad- und Wanderwege

Drei Wanderer sitzend auf einer Bank bei einer Jause und einem Mühlviertler Bier, mit dabei am Bild Wirt Hubert Pammer vom Gasthaus Pammer.

Flüssiges Gold
aus dem Mühlviertel

Play
Bedächtig, ja fast ehrfürchtig, zapft Hubert Pammer Bier ins Glas. Der Gastronom aus Hirschbach weiß, welche Kostbarkeit er vor sich hat: „Flüssiges Gold aus dem Mühlviertel.“ Da muss man wirklich achtsam damit umgehen. Jedes Tröpferl wertschätzen. Ebenso liebevoll betreut er seine Gäste, die sich nach einem Wanderausflug in seinem Vierkanter flüssig belohnen. Denn nach einem sanften und gedankenverlorenen Wandertag im Mühlviertel schmeckt nichts besser, als ein prickelndes Bier. Natürlich nicht nur wegen der Elektrolyte. Hier sind #uppermoments garantiert.