Das Bild zeigt die grüne Mühlviertler Hügellandschaft.

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Newsletter der Mühlviertel Marken GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Adresse, Telefon, Anfrage) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der Mühlviertel Marken GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Michaelsquelle mit Kneippbecken

Aigen-Schlägl, Oberösterreich, Österreich

Die Quelle entspringt auf 700 m Höhe und ihr Wasser fließt zum Galgenbach, dieser mündet in Aigen-Schlägl in die Große Mühl.

Die Quelle wird über ein Rohr in einen hölzernen Brunnen (ausgehöhlten Baumstamm) geleitet und fließt unterirdisch in einen unmittelbar davor liegenden klaren, kleinen Teich. Die Quelle wurde 1971 neu gefasst.

Aufgrund von Bauarbeiten an der Quelle ist eine neue Wassergüteprüfung notwendig. Das Ergebnis ist momentan noch ausständig deshalb ist die Quelle vorübergehend mit den Hinweis „kein Trinkwasser“ versehen!

Geschichtliches:
Die nahe gelegene Kalvarienbergkapelle (barocker Rundbau) sollte ein Bründl erhalten und so wurde die Quelle wahrscheinlich auf Veranlassung von Abt Michael Felder (1687 bis 1701) gefasst. Der Name Michaelsquelle könnte auf diesen Abt Michael zurückgehen. Sie könnte aber auch nach dem Schutzpatron der christlichen Ritter und des Hl. Röm.Reiches benannt sein, dem heiligen Michael, Anführer der himmlischen Heerscharen.

Jederzeit begehbar!

Erreichbarkeit / Anreise

Anfahrt Aigen
Westautobahn - Linz - B 127
Über München - Landshut - A92 - Deggendorf - Passau A3 - Abfahrt
Nord über Wegscheid
Über Nürnberg - Regensburg A3 - Passau - Abfahrt Nord über Wegscheid

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Michaelsquelle mit Kneippbecken
-
4160 Aigen-Schlägl

+43 5 7890 - 100
+43 5 7890 - 115
info@boehmerwald.at
www.boehmerwald.at
http://www.boehmerwald.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

powered by TOURDATA