Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Newsletter der Mühlviertel Marken GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Adresse, Telefon, Anfrage) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der Mühlviertel Marken GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Mühlviertler
Sommerfrische

Das Bild zeigt einen weitreichenden Ausblick über das Mühlviertel. Zu sehen sind grüne Wiesen und Bäume in einer hügeligen Landschaft.Das Bild zeigt einen weitreichenden Ausblick über das Mühlviertel. Zu sehen sind grüne Wiesen und Bäume in einer hügeligen Landschaft.
Wo könnt ihr vielfältige Abenteuer erleben und einfach mal die Seele baumeln lassen? Richtig, ab ins Mühlviertel! Filmemacher und Fotograf Ingo Pertramer und die Schauspielerin Martina Poel zeigen euch, wie das geht!
Das Bild zeigt zwei Frauen, die auf großen Granitsteinen nahe einer Ruine sitzen und eine Wanderpause machen.
Das Bild zeigt zwei Radfahrer, die hintereinander neben einem Fluss radeln.
Das Bild zeigt einen Golfer am Golfplatz, der rasant seinen Schläger durchschwingt.
Das Bild zeigt zwei Reiterinnen, die entlang des Johanneswegs ihre Pferde neben sich herführen.
Das Bild zeigt zwei Männer beim Verkosten von Mühlviertler Bieren.Das Bild zeigt zwei Männer beim Verkosten von Mühlviertler Bieren.
Dort im Mühlviertel, wo der Hopfen wächst, entstehen immer wieder neue Gedanken, die die Bierwelt bereichern. Johannes Leitner ist seit über 30 Jahren Braumeister in der Braucommune Freistadt. Gemeinsam mit Ewald Pöschko, dem Geschäftsführer der Brauerei, hat er schon so manches außergewöhnliche Bierprojekt entwickelt. Für beide ist es immer wieder ein #uppermoment, wenn etwas Neues in der Region entsteht.

Der gleiche Winter
nur mehr davon

Das Bild zeigt zwei Personen, die hintereinander in der Loipe langlaufen.Das Bild zeigt zwei Personen, die hintereinander in der Loipe langlaufen.
Beim Langlaufen aktiv die Region entdecken, die winterliche Idylle spüren und anschließend beim Wellness zur Ruhe kommen - das ist Genusswinter im Mühlviertel.
Das Bild zeigt eine Frau, die mit einem Kaffee und kuschelig in einer Decke gehüllt, auf der Terrasse eines Chalets steht und die Winterlandschaft genießt.
Das Bild zeigt ein Paar beim Schneeschuhwandern, die von einem Hügel zwischen verschneiten Bäumen herunterlaufen.Das Bild zeigt ein Paar beim Schneeschuhwandern, die von einem Hügel zwischen verschneiten Bäumen herunterlaufen.
Beim Wandern in den Schneeschuhen lassen Sie sich quer durch den Winter im Mühlviertel treiben. Ob auf einem beschilderten Wanderweg oder einfach darauflos maschieren ohne Plan - die Hauptsache ist die frische Luft und die herrliche, winterliche Landschaft zu genießen
Das Bild zeigt ein Paar hoch oben auf einem vereisten und verschneiten Aussichtsturm. Sie schauen in die Weite des Mühlviertels.

Gedankenweit,
Mühlviertel.

Das Bild zeigt ein Paar das am Steg eines Naturbadeteiches sitzt und sich gegenseitig mit dem Wasser abspritzt.

Ein Strom kühler Frische
weckt die Lebensgeister

Naturbadeplätze an Teichen und Flüssen im Mühlviertel

Baden in der Natur, wo Bäche und Flüsse sanft massive Granitblöcke umspülen. Wo Bäume angenehmen Schatten spenden, ist die gewachsene Landschaft der Rahmen für die Erfrischung im kühlen Nass.

Entdecken Sie idyllische, romantische Badeplätze! Oder werfen Sie sich lieber ins Getümmel der Badeseen? Kein Problem! Für jeden Geschmack ist der passende Badespaß vorhanden!

Zu den Badeplätzen

Das Mühlviertel: Unglaublich gedankenweit.

Die Region zwischen der Donau im Süden und dem Böhmerwald im Norden ist ein Land mit starkem Charakter. Ungeahnte Weitblicke bei den vielfältigen Aktivitäten nehmen Ihrem Alltag sein rasantes Tempo. Das Mühlviertel animiert zur Bewegung für Radfahrer und Mountainbiker, Reiter und Wanderer. Und auch kulinarisch werden Sie überrascht. Die Gastronomen, die nicht nur die Gastlichkeit pflegen, wissen die heimischen Spezialitäten am Teller in Szene zu setzen. 

Winterfreuden im Mühlviertel

Unvergessliche Momente beim Ski- oder Langlaufen. Ausspannen in den Top-Wellnessbetrieben der Region. Viel frische Luft tanken beim Reiten, Schneeschuh- oder Winterwandern. Genuss-Menschen kommen auf alle Fälle auch auf ihre Rechnung! Zahlreiche Veranstaltungen und weitere Freizeitmöglichkeiten runden Ihren Mühlviertel-Urlaub ab.

Unglaublich bewegend,

zu jeder Jahreszeit.

Die Region zwischen der Donau im Süden und dem Böhmerwald im Norden ist ein Land mit starkem Charakter. Ungeahnte Weitblicke bei den vielfältigen Aktivitäten nehmen Ihrem Alltag sein rasantes Tempo. Das Mühlviertel animiert zur Bewegung für Radfahrer und Mountainbiker, Reiter und Wanderer. 

 

Das Mühlviertel auf einen Blick

Entdecken Sie Touren, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten & mehr in der interaktiven Karte.

Das Mühlviertel auf einen Blick

Entdecken Sie Touren, Unterkünfte, Sehenswürdigkeiten & mehr auf unserer interaktiven Karte!

Beim Langlaufen im Mühlviertel in die Spur finden

Bierige Momente

Das Bild zeigt zwei Langläufer, die in der gespurten Loipe abwärts fahren.
Das Granithochland erfüllt alle Voraussetzungen für ein Langlauf-Paradies. Inmitten der tief verschneiten Hügellandschaft bei strahlendem Sonnenschein wird man sportlich gefordert und gleichzeitig mit Weitblicken belohnt. In Kombination mit Wellness in den Top Wellnesshotels der Region kommt man zur Ruhe, lässt den Alltagsstress abfallen und tankt neue Energie.

Langlaufvergnügen pur

Bier ist nicht einfach nur ein Getränk, es verbindet Menschen und Regionen

Vom Hopfenanbau bis zum Bierbrauen - eine lange Tradition

Das Mühlviertel hat sich seit jeher dem flüssigen Gold mit ganzem Herzen verschrieben. Erleben Sie den Brauprozess in Schaubrauereien hautnah und verkosten Sie die Vielfalt der regionalen Biere in den zahlreichen Gastronomie- und Hotelleriebetrieben.

Top-Veranstaltungen im Mühlviertel

Ob sportliche Events, kulinarische Märkte oder Musik- und Theatervorstellungen – im Granithochland sorgen zahlreiche Veranstaltungen für abwechslungsreiche Urlaubsmomente. 

Die winterliche Idylle des Granithochlandes lässt sich am besten bei sportlichen Aktivitäten in der Natur spüren. Sowohl beim Skifahren und Langlaufen, als auch bei genussvollen Wintererlebnissen wie Schneeschuhwandern oder romantischen Pferdeschlittenfahrten erleben Sie unvergessliche Weitblicke. Aber auch beim Wellness schöpft man Energie von der herrlichen Winterlandschaft in der unberührten Natur.
 

Das Bild zeigt eine Mutter mit ihrem Kind, die beim Skifahren auf einer Kuppe stehen und die Aussicht genießen.
Das Video zeigt eine Mutter mit ihrem Kind, die gemeinsam Skifahren, die tief verschneite Natur im Mühlviertel und die Leckereien auf der Hütte genießen.

#uppermoments im Mühlviertel

Das Bild zeigt eine Frau, die bei einem Kraftplatz steht. Den besonderen Platz bildet ein großer Granitfelsen mit samt einem gefüllten Granit-Schalenstein.
Klarheit und Schlichtheit sind der Antrieb für die Designerin Klara Schuster. Immer wenn es im Alltag zu hektisch wird und Klara neue Ideen und Inspirationen sucht, findet sie ihre persönliche Klarheit und Gedankenweite in der Natur des Mühlviertels. Hier ist sie ganz bei sich, genießt bewusst den Moment und tankt neue Kraft. Aus so manchem #uppermoment hat sich eine neue Produktidee entwickelt.

Genussvolle Momente mit Weitblick erleben

Es sind die echten Momente, die uns bewegen.

Die naturbelassene Hügellandschaft des Mühlviertels bietet kraftvolle Beweggründe und wertvollen Freiraum zum Krafttanken und Energiereserven auffüllen. Genießen Sie erholsame Momente mit Weitblick - und verkosten Sie die Biervielfalt im größten Hopfenanbaugebiet in Österreich.

Entdecken Sie das Besondere und Echte jeden Tag aufs Neue und lassen Sie sich hier zu Ihren eigenen #uppermoments im Mühlviertel inspirieren.

Mehr echte Momente

Unterkunft buchen

Naturbadeplätze an Teichen und Flüssen im Mühlviertel

Baden in der Natur, wo Bäche und Flüsse sanft massive Granitblöcke umspülen. Wo Bäume angenehmen Schatten spenden, ist die gewachsene Landschaft der Rahmen für die Erfrischung im kühlen Nass.

Entdecken Sie idyllische, romantische Badeplätze! Oder werfen Sie sich lieber ins Getümmel der Badeseen? Kein Problem! Für jeden Geschmack ist der passende Badespaß vorhanden!

Zu den Badeplätzen

Das Bild zeigt ein Paar das am Steg eines Naturbadeteiches sitzt und sich gegenseitig mit dem Wasser abspritzt.

Ein Strom kühler Frische
weckt die Lebensgeister

Das Mühlviertel: Unglaublich gedankenweit.

Die Region zwischen der Donau im Süden und dem Böhmerwald im Norden ist ein Land mit starkem Charakter. Ungeahnte Weitblicke bei den vielfältigen Aktivitäten nehmen Ihrem Alltag sein rasantes Tempo. Das Mühlviertel animiert zur Bewegung für Radfahrer und Mountainbiker, Reiter und Wanderer. Und auch kulinarisch werden Sie überrascht. Die Gastronomen, die nicht nur die Gastlichkeit pflegen, wissen die heimischen Spezialitäten am Teller in Szene zu setzen. 

 

Das Mühlviertel auf einen Blick

Entdecken Sie Touren, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten & mehr in der interaktiven Karte.

Top-Veranstaltungen im Mühlviertel

Ob sportliche Events, kulinarische Märkte oder Musik- und Theatervorstellungen – im Granithochland sorgen zahlreiche Veranstaltungen für abwechslungsreiche Urlaubsmomente. 

Pfarrsaal

Sandl, Oberösterreich, Österreich

Sie haben ein Fest oder eine Feier geplant und suchen noch nach der richtigen Location?!
Das Pfarrheim Sandl kann man für solche Zwecke privat mieten!

Wie das funktioniert: Melden sie sich in der Pfarrkanzlei bei Frau Elsa Stöcklegger unter 07944/8220 und vereinbaren Sie einen Termin.
Kanzleistunden Dienstag und Freitag von 08:00 - 10:00 Uhr.

Was kostet das:
Die Benutzung des Pfarrsaals kostet â € 100.-
Für die Küche werden zusätzlich â € 30.- verrechnet.

Das Pfarrheim wurde im Jahr 2006 komplett neu direkt an den bestehenden Pfarrhof errichtet. Gleichzeitig wurde der Pfarrhof aus dem 17. Jahrhundert generalsaniert.

Das Pfarrheim wurde entsprechend den Wünschen und Bedürfnissen der pfarrlichen Gruppen ausgestattet.

Informationen
  • Anzahl Seminarraum/-räume: 2
  • größter Seminarraum: 130m²
Rahmenprogramm

Pfarrsaal: Der Pfarrsaal stellt das Zentrum unseres Pfarrheimes dar. Der 130 m² große Saal ist durch eine mobile Trennwand teilbar, sodass beide Teile getrennt voneinander benützt werden können. Als Bühne fungieren mobilen Bühnenelemente die gemeinsam mit den Vereinen angekauft wurden. Der Saal verfügt über eine Beschallung mit Funkmikrofonen für Sprachzwecke. Falls es erforderlich ist, kann ein Lautsprecher im Foyer zugeschaltet werden. Eine Induktionsschleife samt Verstärker wurde eingebaut, sodass Personen mit einem Hörgerät die Sprachimpulse direkt auf ihr Gerät in Hifi-Qualität übertragen bekommen. Die Beleuchtung ist dimmbar. Ein Computer samt Beamer ermöglicht die Bildübertragung auf die elektrisch bedienbare Leinwand. Die große Fensterfront kann geöffnet werden, damit auch die Festwiese mitgenutzt werden kann. Foyer: Das Foyer verbindet alle Räume und ist gleichzeitig auch Bar- und Buffetbereich mit Sitzgelegenheit. Der Barbereich ist mit einem Gläserspüler ausgestattet. Damit können kleinere Veranstaltungen auch ohne Benützung der Küche abgewickelt werden. Die bewegliche Glasfront an der Westseite ermöglicht die einfache Beschickung der Küche von der Straßenseite. Die kleinen Tische geben dem Raum einen heimeligen Charakter. Größe ca. 70 m² Küche: Bei der Küche wurde besonders auf die einfache Pflege geachtet. Neben der üblichen Küchenausstattung mit Kühlschrank, Backrohr und Kochfeld ist ein Gewerbegeschirrspüler mit kurzer Laufzeit eingebaut. Innenhof: Die beleuchtete Skulptur soll uns an die Widmung des Hauses (Heilige Familie) erinnern, und zugleich die Verbindung Gottes zu den Menschen symbolisieren. Heimraum: Im Heimraum ist ein Waschbecken für gröbere Arbeiten vorgesehen. Weiters ist im Schrank Stauraum für die verschiedenen Gruppen der Pfarre und auch die mobile Saaltechnik untergebracht. Dieser Raum wird auch als Zwischenlager für Tische und Sessel verwendet. WC-Gruppe: Neben dem Damen- und Herren-WC ist auch ein Behinderten- WC (rollstuhlgerecht) vorhanden. Eingang-Nord: Im nördlichen Zugangsbereich ist die gesamte Haustechnik (Heizung und Elektro) untergebracht. Der Zugang ist als zusätzlicher Zugang für die Jugendbereiche im Obergeschoß vorgesehen. Jugend- und Jungscharraum: Zu diesen beiden Räumen im Obergeschoß gehört ein eigener Abstellraum der für Jugendzwecke reserviert ist (Sternsingergewand usw.) Das Obergeschoß wird im Regelfall nicht vermietet. Meditationsraum: Dieser Raum ist im Bereich des Pfarrhofes. Durch die besondere Ausgestaltung mit Schiefer als Bodenbelag und Eichenholz für die Bänke wurde eine bewusste Unterscheidung zu den anderen Räumen geschaffen. Festwiese: Die Festwiese, durch die beiden Mauern begrenzt, kann durch die große Fensterfront in Verbindung mit dem Saal genutzt werden. Die Sitzstufen im Bereich des Zuganges werden sehr gerne für Gruppenfotos verwendet.

Veranstaltungszentrum - kostenlose technische Ausstattung
  • Beamer
  • Standard-Technik
  • W-Lan
  • TV
  • Videorecorder
  • Mikrofon
  • Bühne
Technische Ausstattung

Als Bühne fungieren mobilen Bühnenelemente die gemeinsam mit den Vereinen angekauft wurden. Der Saal verfügt über eine Beschallung mit Funkmikrofonen für Sprachzwecke. Falls es erforderlich ist, kann ein Lautsprecher im Foyer zugeschaltet werden.

Eine Induktionsschleife samt Verstärker wurde eingebaut, sodass Personen mit einem Hörgerät die Sprachimpulse direkt auf ihr Gerät in Hifi-Qualität übertragen bekommen. Die Beleuchtung ist dimmbar. Ein Computer samt Beamer ermöglicht die Bildübertragung auf die elektrisch bedienbare Leinwand. Die große Fensterfront kann geöffnet werden, damit auch die Festwiese mitgenutzt werden kann.

allgemeine Ausstattung
  • Garten
  • Griller / Grillplatz
  • Liegewiese
  • WC-Anlage

Rollstuhltauglich: Nicht alle Punkte der gesetzlichen ÖNORM werden erfüllt. Grundsätzlich ist dieses Objekt rollstuhltauglich und es ist keine Hilfestellung nötig.

Zugang
  • Zugang ebenerdig
Sonstige Informationen
  • Gangbreite (mind. 150cm)
  • Eingang ins Gebäude
  • Behindertengerechte WC-Anlage
  • Behindertengerechte WC-Anlage im Restaurantbereich
  • Gesellschafts- und Seminarräume
  • Außenanlagen
Entfernungen (in km)
  • Zentrum: direkt gelegen
  • Busparkplatz: direkt gelegen
  • Busstation: direkt gelegen
  • Schwimmbad: direkt gelegen
  • See: 2 km
  • Teich: 0,5 km
  • Loipe: direkt gelegen
  • Restaurant: direkt gelegen
  • Einkaufsmöglichkeit: direkt gelegen
  • Skilift: 1 km
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Allgemeine Preisinformation

Die Benutzung des Pfarrsaals kostet â € 100.-
Für die Küche werden zusätzlich â € 30.- verrechnet.

Kontaktzeiten Dienstag und Freitag von 8.00 bis 10.00 Uhr

  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Busgruppen geeignet
  • Für Geschäftsreisende geeignet
  • Für Seminare geeignet
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter

Kontakt & Service


Pfarrsaal
Kirchenplatz 1
4251 Sandl

+43 7944 8220
pfarre.sandl@dioezese-linz.at
www.pfarre-sandl.dioezese-linz.at/
http://www.pfarre-sandl.dioezese-linz.at/

Ansprechperson
Frau Elsa Stöcklegger
Kirchenplatz 1
4251 Sandl

+43 7944 8220
pfarre.sandl@dioezese-linz.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA