Gotische Kirche - Rainbach

Rainbach im Mühlkreis, Oberösterreich, Österreich
  • für jedes Wetter geeignet
  • für Gruppen geeignet

Die erste gotische Kirche wurde, wie Fachleute schätzen, um 1330 erbaut.

Der heutige Chor mit steilem Kreuzrippengewölbe (derzeit Taufkapelle) und ein Teil des Langhauses bis zur Orgelempore sind Reste dieser noch bedeutend kleineren Kirche.

Im letzten Drittel des 15. Jahrhunderts wurde die Kirche umgebaut und vergrößert, dazu kam auch der wuchtige Turm mit dem Keildach.

Ein besonderes Juwel sind die Fenster von Margret Bilger, die 1963 eingebaut wurden. Die Schlichtheit des Gotteshauses bildet dafür einen würdigen Rahmen.

  • täglich geöffnet

Seehöhe

719 m

Erreichbarkeit / Anreise

Auto: von Linz über die Mühlkreisautobahn A7 bis Unterweitersdorf. Anschließend auf der Mühlviertler Bundesstraße nach Freistadt und Rainbach.
Bahn: Bahnverbindung von Linz nach Summerau (Entfernung Summerau - Rainbach ca. 3 km)

Parken
  • Parkplätze: 20
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
    Service
      Führung

      auf Anfrage

      • Für jedes Wetter geeignet
      • Für Gruppen geeignet
      • Für Schulklassen geeignet
      • Für Kinder geeignet (jedes Alter)
      Saison
      • Frühling
      • Sommer
      • Herbst
      • Winter

      Für Informationen beim Kontakt anfragen.

      Kontakt & Service


      Gotische Kirche - Rainbach
      Prager Straße 4
      4261 Rainbach im Mühlkreis

      Telefon +43 7949 6229
      E-Mailpfarre.rainbach.muehlkreis@dioezese-linz.at
      Webwww.dioezese-linz.at/pfarre/4309
      https://www.dioezese-linz.at/pfarre/4309

      Ansprechperson
      Herr Pfarrer Anton Stellnberger
      Pfarramt Rainbach i. M.
      Prager Straße 4
      4261 Rainbach im Mühlkreis

      Telefon +43 7949 6229
      Mobil +43 664 4124250

      Wir sprechen folgende Sprachen

      Deutsch
      Englisch

      powered by TOURDATA