Das Bild zeigt zwei junge Frauen in einem Trachenkleid aus Blaudruckstoff. Die beiden sitzen auf Granitsteinen im Fluss.

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Newsletter der Mühlviertel Marken GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Adresse, Telefon, Anfrage) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der Mühlviertel Marken GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

ORF: 9 Plätze, 9 Schätze - so isst Österreich

Vom 25.-29. April heißt es abstimmen für den Mühlviertler Leberschedl!

Der ORF präsentiert den „Mühlviertler Leberschedl‘‘

im Zuge der Sendung „9 Plätze – 9 Schätze: So isst Österreich!“

Neben dem Mühlviertler-Gericht sind auch noch zwei regionale Spezialitäten aus dem Inn- und Traunviertel für unser Bundesland nominiert.

Von 23. bis 25. April werden in allen neun Bundesländern drei regionale Gerichte im jeweiligen „Bundesland HEUTE“ präsentiert.

Unser Mühlviertler Leberschedl wird am DI 23. April in „Oberösterreich HEUTE“ um 19.00 Uhr vorgestellt. Anschließend kann von DO 25. bis MO 29. April telefonisch und online abgestimmt werden.

Die Hotline zum Abstimmen ab 25.04.2019 nach OÖ heute: 0901 05 901 12
oder auf der Website: https://ooe.orf.at/tv/stories/2975700

Setzen wir uns im Oberösterreich-Voting durch, geht es weiter zur LIVE-Sendung nach Wien:
Hier wetteifern dann die neun Landessieger um den Titel „Bestes Gericht Österreichs“.
Samstag, 25. Mai 2019 um 20:15 Uhr, ORF 2.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Das Rezept

Zutaten:

  • 200g Schweinsleber
  • 600g Schweinshals oder ausgesuchte Teile vom Schwein (Schweinebauch), nicht zu mager!
  • 4 Semmeln
  • 250ml Milch
  • 2 Eier
  • 1 Zwiebel
  • Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • Majoran
  • etwas Semmelbrösel oder Gries (je nach Bedarf)
  • 1 Schweinsnetz
  • ca 250ml Rindsuppe zum Begießen

Zubereitung:

  • Leber und Schweinefleisch faschieren. Die Semmeln in Milch einweichen, danach gut ausdrucken und ebenfalls faschieren.
  • In einer Schüssel alle faschierten Zutaten zu einer homogene Masse rühren.
  • Eier, fein gehackte in Butterschmalz goldgelb angeschwitzte Zwiebeln, Gewürze unterrühren und Semmelbrösel oder Gries (je nach Bedarf) hinzugeben bis die Masse schön sämig ist, nicht zu trocken!
  • Eine Backform mit dem gut gewässerten Schweinsnetz auskleiden.
  • Die Lebermasse einfüllen und das Schweinsnetz darüber zusammenschlagen.
  • Nun im auf 180° C vorgeheizten Backrohr für etwa 1 Stunde bräunen und dabei immer wieder mit Rindsuppe begießen – wenn man das Gefühl hat.
  • Den fertigen Leberschädel in Stücke schneiden und servieren.

 

Guten Appetit!

Kontakt

Der ORF
Würzburggasse 30
1136 Wien

Weitere Informationen

Mühltalhof
Neufelden

Restaurant im Mühltalhof

Auszeichnungen und drei Hauben sind eine Seite erfolgreicher Küche – zufriedene Gäste, passionierte Gerichte und stilvolles Ambiente die andere. Unser Restaurant verbindet Tradition und Moderne – in der Gestaltung wie im kulinarischen Bereich. Das...

mehr dazu