© Foto: Herbstliche Weitblicke im Mühlviertel | Region Freistadt | Schauer
Weitblick in die herbstliche Landschaft mit Nebelschwaden.

Schmales Gässchen

Freistadt, Oberösterreich, Österreich
  • für jedes Wetter geeignet

Wo die Häuser dicht gedrängt an das Kulturzentrum stehen, führte früher ein schmales Gässchen zu einem der letzten drei Brauhäuser der Innenstadt - damals noch hinter den Badstuben und neben dem Salzlager.

Im Laufe der Zeit verloren die Brauhaus­ Besitzer das Interesse am Brauen und so wurden Brauberechtigungen feilgeboten und Brauvorschriften übertreten. Da sich die eingeschlichenen Unzulänglichkeiten auf die Beschaf­fenheit des gebrauten Bieres auswirkten, schlossen sich die brauberechtigten Bürger zu einer Kommunität zusammen und kauften 1737 das Brauhaus hinter den Badstuben. Als 1770 dann auch noch das Städtische Weißbierbrauhaus von der Kommune übernommen wurde, musste man sich zur Vermeidung der Brandgefahr in der Innenstadt verpflichten, ein Brauhaus außerhalb der Stadt­ mauern zu errichten.

öffentlich zugänglich, nur von außen zu besichtigen

  • frei zugänglich
  • Besichtigung nur von außen möglich

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für jedes Wetter geeignet

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Schmales Gässchen
Salzgasse
4240 Freistadt

Telefon +43 7942 72506 - 61
E-Mailstadtmarketing@freistadt.ooe.gv.at
Webfreistadt.city/
https://freistadt.city/

Ansprechperson

Stadtmarketing Freistadt
Hauptplatz 1


Telefon +43 7942 72506 - 61
E-Mailstadtmarketing@freistadt.ooe.gv.at
Webfreistadt.city/

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA