© Foto: Herbstliche Weitblicke im Mühlviertel | Region Freistadt | Schauer
Weitblick in die herbstliche Landschaft mit Nebelschwaden.

Karl Weichselbaumer Aussichtswarte

Rechberg, Oberösterreich, Österreich

Am 15. Mai 1983 wurde die Aussichtswarte eröffnet und 1989 in Karl Weichselbaumer Warte umbenannt.

20 Meter hohe Holzkonstruktion auf einem 6 Meter hohen Steinplateau

  • täglich geöffnet

Seehöhe

706 m

Erreichbarkeit / Anreise

über Perg oder A7 Mühlkreisautobahn - Abfahrt Unterweitersdorf

Parkgebühren

keine

Shuttle-Service

nein

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Allgemeine Preisinformation

Eintritt frei!

  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Kinder geeignet (jedes Alter)
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter
Sonstige besondere Eignungen

Bei Schnee oder Regen besteht RUTSCHGEFAHR!

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Sonstige Informationen
  • Bemerkung Zugang / Rampen: NOT BARRIER-FREE!

Kontakt & Service


Karl Weichselbaumer Aussichtswarte
Rechberg
4324 Rechberg

Telefon +43 7264 4655
E-Mailgemeindeamt@rechberg.ooe.gv.at
Webwww.rechberg.at
http://www.rechberg.at

Ansprechperson

Gemeindeamt Rechberg
Rechberg 9


Telefon +43 7264 4655
E-Mailgemeindeamt@rechberg.ooe.gv.at
Webwww.rechberg.at

Rechtliche Kontaktdaten

Rechberg
AT-4324 Rechberg
gemeindeamt@rechberg.ooe.gv.at
http://www.rechberg.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA