©
© Foto: Oberösterreich Tourismus/davidlugmayr.at: Winterlicher Weitblick über das Mühlviertel
Das Bild zeigt einen Aussichtsturm mit Blick über das tief verschneite Mühlviertel.
Suche

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der Mühlviertel Marken GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Static Map

Freilichtmuseum "Fürstenhammer"

Besondere Eigenschaften
für Gruppen geeignet
Herzlich willkommen im Freilichtmuseum "Fürstenhammer"

Unweit der Ruine Dornach befindet sich eine alte Hammerschmiede, welche im Jahre 1570 errichtet wurde und bis 1970 in Betrieb war. Ausschlaggebend dafür dürfte die Erzeugung von Sensen gewesen sein, die in Böhmen Absatz fanden. Ein Großteil der "Hämmer" wurde zur Zeit Kaiser Maximilian II (1527-1576) errichtet, um die "Eisenkompanie zu Steyr" zu fördern. In den Jahren 1981 und 1982 wurde die Hammerschmiede unter Bürgermeister Friedrich Höller und der Mithilfe der Besitzer Max und Herta Himmelbauer renoviert. Das Innere des Betriebes ist im Urzustand erhalten. Gegen Voranmeldung wird an Wochenenden den Besuchern der mit Wasserkraft betriebene Hammer vorgeführt. In der Schmiede haben die Besucher auch die Möglichkeit auf einem Münzprägestock den "Lasberger Glücksheller" zum Preis von Euro 2,50 selbst zu schlagen.

Kontakt & Service

Freilichtmuseum "Fürstenhammer"
Siegelsdorf 25
4291 Lasberg

Telefon: +43 7947 7496
Mobil: +43 7947 725513
Fax: +43 7947 725533
E-Mail: tourismuskern@lasberg.at
Web: www.ooemuseumsverbund.at/

Ansprechperson
Max Himmelbauer

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA

ganzjährig: täglich 9:00-18:00 Uhr
Gruppenführungen nach Voranmeldung
Führungsdauer: 30 Minuten

Anreise

Erreichbarkeit / Anreise

Von Freistadt kommend auf die Landstraße Richtung Lasberg/Kefermarkt abbiegen, nach ca. 3 km rechts Richtung Kefermarkt abbieten, nach etwa 1 km links abbiegen und der Beschilderung folgen.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Routenplaner für individuelle Anreise

Eignung

  • Für Gruppen geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet

Saison

Frühling, Sommer, Herbst, Winter

Barrierefreiheit

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Sehenswürdigkeiten
Freilichtmuseum 'Fürstenhammer'
Lasberg

Herzlich willkommen im Freilichtmuseum "Fürstenhammer" Unweit der Ruine Dornach befindet sich eine alte Hammerschmiede, welche im Jahre 1570 errichtet wurde und bis 1970 in Betrieb war. Ausschlaggebend dafür dürfte die Erzeugung von Sensen gewesen sein, die in Böhmen...