©
© Foto: Herbstliche Weitblicke im Mühlviertel | Region Freistadt | Schauer
Weitblick in die herbstliche Landschaft mit Nebelschwaden.
Suche

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der Mühlviertel Marken GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Finis terrae – der Abschlusspunkt am Johannesweg

Pierbach, Oberösterreich, Österreich

Nach 84 Kilometern Wanderung am Johannesweg kommt man mit vielen Eindrücken zurück zum Ausgangspunkt nach Pierbach. Hier sollte noch etwas Zeit eingeplant werden, um zum neuen Abschlusspunkt „Finis terrae“ oberhalb des Ortszentrums zu pilgern.
Bereits 1955 hatte dort der Kameradschaftsbund Pierbach ein Friedenskreuz als Dank für die Befreiung Österreichs und als Erinnerung an zwei tragische Todesfälle in Pierbach errichtet. Das Friedenskreuz wurde nun neu gestaltet.
Der gesamte Abschlusspunkt ist eine Mischung aus Spiegelflächen und Durchsichten. Diese Station lässt alles noch einmal zusammenfließen unter dem Motto „Quellen der Kraft“ und lädt Besucher ein, innezuhalten und Dankbarkeit zu spüren. Die Pilger haben die Möglichkeit, Abschied vom Johannesweg zu nehmen, Erfahrungen zu reflektieren und Erkenntnisse mit auf den Heimweg zu nehmen.

  • frei zugänglich

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Finis terrae – der Abschlusspunkt am Johannesweg
Dorfstrasse
4282 Pierbach

+43 7267 8255
gemeinde@pierbach.ooe.gv.at
www.pierbach.at/de
https://www.pierbach.at/de

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA