Das Bild zeigt zwei Langläufer, die hintereinander in der Spur laufen.

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Newsletter der Mühlviertel Marken GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Adresse, Telefon, Anfrage) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der Mühlviertel Marken GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Hinterglasmuseum Sandl

Sandl, Oberösterreich, Österreich

Die Hinterglasmalerei hat Sandl im 19. Jahrundert weit über die Grenzen der Donaumonarchie bekannt gemacht. Das “Sandlbild” ist zum Begriff geworden und bedeutet für viele das Hinterglasbild schlechthin.

Im Hinterglasmuseum soll neben der Präsentation der Hinterglasbilder auch gezeigt werden, wie diese Bilder einst entstanden, warum sie ausgerechnet in Sandl gemalt wurden, wie diese Maler vor 200 Jahren lebten und was der Grund für den Untergang der Hinterglasbildmalerei war.

Etwa 140 chronologisch geordnete Hinterglasbilder informieren über Aussehen und Wandel der Bilder in der Zeitspanne von 140 Jahren.

Informieren Sie sich gleich direkt bei der Gemeinde Sandl (+4379448255-0) oder gemeinde@sandl.ooe.gv.at

Für Nähere Information rund um das Museum sowie Veranstaltungen besuchen Sie uns auf www.hinterglasmuseum-sandl.at

von 1.Mai bis 31. Oktober:
Mittwoch bis Sonntag von 14:00 - 16:00 Uhr

und nach Vereinbarung (07944/8255)!

Ruhetage
  • Montag
  • Sonntag
Seehöhe

927 m

Erreichbarkeit / Anreise

Von Linz kommend auf der A7 bis Ausfahrt Unterweitersdorf. Weiter auf der S10 bis Ausfahrt Sandl/Grünbach. Der B38 bis Sandl folgen.

Parken
  • Parkplätze: 10
  • Behinderten-Parkplätze: 1
  • Busparkplätze: 2
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Führungen nach Anmeldung jederzeit möglich!

  • WC-Anlage
Allgemeine Preisinformation

Eintritt pro Person: € 2,50

Gruppen ohne Führung: € 2,00
Gruppen mit Führung: € 2,50

Zahlungs-Möglichkeiten
Bar
Ermäßigungen (Alter/Gruppen)
  • Kinder
    € 1,50
  • Zivil- und Präsenzdiener
    € 1,50
  • Menschen mit Behinderung
    € 1,50
  • Familien
    € 6,50
  • Gruppen
    Gruppen ohne Führung: € 2,00
    Gruppen mit Führung: € 2,50
  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Kinderwagentauglich
Sonstige besondere Eignungen

Senioren, Familien

Rollstuhltauglich: Nicht alle Punkte der gesetzlichen ÖNORM werden erfüllt. Grundsätzlich ist dieses Objekt rollstuhltauglich und es ist keine Hilfestellung nötig.

Sonstige Informationen
  • Liftgröße (Kabinenbreite größer als 110cm, Kabinentiefe größer als 140cm)
  • Tür des Lifts ist mindestens 80cm breit
  • Eingang ins Gebäude
  • Behindertengerechte WC-Anlage

Kontakt & Service


Hinterglasmuseum Sandl
Sandl 17
4251 Sandl

+43 7944 8255
+43 7944 8110 - 24
gemeinde@sandl.ooe.gv.at
www.hinterglasmuseum-sandl.at
immaterielleskulturerbe.unesco.at/c...
http://www.hinterglasmuseum-sandl.at
http://immaterielleskulturerbe.unesco.at/cgi-bin/unesco/element.pl?eid=80&lang=de

Ansprechperson

Gemeinde Sandl
Sandl 24
4251 Sandl

+43 7944 8255
gemeinde@sandl.ooe.gv.at
www.sandl.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch
Tschechisch

powered by TOURDATA