Das Bild zeigt zwei junge Frauen in einem Trachenkleid aus Blaudruckstoff. Die beiden sitzen auf Granitsteinen im Fluss.

Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der Mühlviertel Marken GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Gotikstraße

Die Gotik im Mühlviertel - unglaubliche Schätze erwarten Sie.

Im Mühlviertel haben unglaubliche Schätze der Gotik die späteren Wellen der Barockisierung überlebt und sind heute Stationen auf der Mühlviertler Gotikstraße rund um Freistadt. Wer vor dem fein ziselierten Schnitzereien des Kefermarkter Flügelaltares steht, der ahnt noch nicht, dass im Verlauf der Route in Waldburg noch eine Kirche mit gleich drei solchen Kunstwerken wartet.

Kontakt & Service

Mühlviertel Tourismus Information
Hauptstraße 2
4160 Aigen-Schlägl

+43 664 828 39 57
info@muehlviertel.at

Besondere Bauwerke entlang der Gotikstraße

Liebfrauenkirche
Freistadt

Liebfrauenkirche

Die Liebfrauenkirche vor dem Böhmertor wird 1345 zum erstenmal als Spitalskirche erwähnt. Sie brannte 1361 ab, wurde wieder aufgebaut und 1422 von den Hussiten wieder zerstört. Um 1450 erfolgte der Bau der jetzigen Kirche, bei der vor allem der...

mehr dazu
Katharinenmuenster_Turm
Freistadt

Stadtpfarrkirche - Katharinenmünster

Die Stadtpfarrkirche ist eine 5-schiffige Basilika mit einem grossartigen Chorgewölbe. (Kirchenführer liegt auf). Die Stadtpfarrkirche, eine romanische Basilika aus dem 13. Jahrhundert, wurde im 14. und 15. Jahrhundert gotisiert, erhielt ein 4. und...

mehr dazu
Kirche Rainbach
Rainbach im Mühlkreis

Gotische Kirche - Rainbach

Die erste gotische Kirche wurde, wie Fachleute schätzen, um 1330 erbaut. Der heutige Chor mit steilem Kreuzrippengewölbe (derzeit Taufkapelle) und ein Teil des Langhauses bis zur Orgelempore sind Reste dieser noch bedeutend kleineren Kirche. Im...

mehr dazu
Pfarrkirche Leopoldschlag
Leopoldschlag

Pfarrkirche Leopoldschlag

 Erbaut 1512 im gotischen Stil (Netzrippengewölbe, Schlußsteine, romanisches Innenportal auf der Pfarrhofseite, später barockisiert (Rundbogenfenster, Turmkuppel), abgebrannt 1883, erweitert 1962/63 (Neubau der Empore und des Turmes), alte...

mehr dazu
Pfarrkirche Windhaag
Windhaag bei Freistadt

Pfarrkirche Windhaag bei Freistadt

Die gotische Pfarrkirche in Windhaag bei Freistadt Die Pfarrkirche Windhaag wurde in den Jahren 1487 bis 1507 erbaut. Unabhängig von der Errichtung einer Kirche durch die Starhemberger wurde der Gottesdienst von Grünbach aus besorgt. Seit 1. November...

mehr dazu
Kirche St. Michael im Kornfeld
Grünbach

St. Michael ob Rauchenödt

Auf einer Urgesteinskuppe östlich vom Ort Grünbach erhebt sich die Filialkirche St. Michael ob Rauchenödt. Seit 1122 war sie eine Filialpfarre mit Begräbnisrecht, woran noch der von einer Mauer umschlossene ehemalige Kirchhof erinnert. Anfangs stand...

mehr dazu
Pfarrkirche St. Oswald bei Freistadt
St. Oswald bei Freistadt

Gotische Pfarrkirche St. Oswald bei Freistadt

Die Pfarrkirche St. Oswald b. Fr. ist von einer beachtlichen Qualität Durch den erhöhten Standort auf dem Kirchenhügel kommt der schöne gotische Bau der Pfarrkirche im Zentrum des Oswalder Beckens voll zur Wirkung. In den Außenmauern des Chores und...

mehr dazu
Kirche Lasberg
Lasberg

Pfarrkirche Lasberg

1125 wird Lasberg erstmals in der Schenkungsurkunde des "Edlen Adalbero von Griesbach" erwähnt. Die Kirche war zu diesem Zeitpunkt wohl aus Holz errichtet und wurde sehr bald durch einen Steinbau in romanischem Stil ersetzt. Um das Jahr 1400 wurde...

mehr dazu
Flügelaltar Kefermarkt
Kefermarkt

Flügelaltar Kefermarkt

Die Pfarrkirche von Kefermarkt ist dem Hl.Wolfgang geweiht. Sie birgt ein besonderes Juwel, den wunderschönen Flügelaltar. Der Künstler des weltberühmten Altars ist bis heute nicht bekannt. Und das wird wohl auch für immer so bleiben.Jedoch ist...

mehr dazu
Pfarrkirche Kefermarkt
Kefermarkt

Pfarrkirche Kefermarkt

Erfahren Sie geschichtliches zur gotischen Pfarrkirche in Kefermarkt mit dem weltberühmen Flügelaltar. Die Kirche wurde als Wallfahrtskirche zum Heiligen Wolfgang um 1470 errichtet. Auftraggeber war Freiherr Christoph von Zelking, Besitzer der...

mehr dazu
Kirche Gutau
Gutau

Gotische Pfarrkirche mit Sternrippengewölbe Gutau

Die gotische Pfarrkirche in Gutau: (Auszüge aus dem Kirchenführer der Pfarre Gutau und dem Archiv des dem Stift St. Florian, Alfred Atteneder)Die erste, vermutlich noch aus Holz erbaute Kirche dürfte von den "Griesbachern", einem ausgestorbenen...

mehr dazu
Pfarrkirche Schönau.JPG
Schönau im Mühlkreis

Pfarrkirche Schönau

Im romanischen Stil erbaute Jakobskirche. Sie liegt an einer im Mittelalter viel begangenen Pilgerstraße nach Santiago de Compostela (Spanien). Die Pfarrkirche St. Jakobus wurde um 1230 erstmals urkundlich erwähnt, ursprünglich eine Filialkirche von...

mehr dazu
12-06-ek-st-leonh-013
St. Leonhard bei Freistadt

Wallfahrtskirche St. Leonhard b.Fr.

Der Ursprung der Wallfahrtskirche von St. Leonhard reicht an den Anfang des 12. Jahrhunderts zurück und ist dem Hl. Leonhard dem Schutzpatron der Tiere geweiht. Zur Zeit der Pfarrgründung (1337) war ohne Zweifel schon eine größere Kirche vorhanden,...

mehr dazu
weitersfeldenKirche03
Weitersfelden

Pfarrkirche Weitersfelden

Die Kirche in Weitersfelden ist seit der Mitte des 14. Jhdts. bezeugt. Die Pfarrkirche Weitersfelden wurde im 14. Jahrhundert im spätgotischen Stil erbaut. Die in der Gotikstraße befindliche Kirche wurde im Laufe der Jahre mehrmals umgebaut und...

mehr dazu
Marienwallfahrtskirche Kaltenberg
Kaltenberg

Marien-Wallfahrtskirche

Marien-Wallfahrtskirche mit spätgotischer Madonna aus der ersten Hälfte des 15 Jhdt. mit Joachim-Prugger-Orgel. Errichtung im Jahr 1658 als Kapelle, 1781 vergrößert, 1785 wurde Kaltenberg eine eigene Pfarre und 1798 bis 1803 die heutige Kirche...

mehr dazu
Pfarrkirche Unterweißenbach_innen
Unterweißenbach

Pfarrkirche Unterweißenbach

Die Pfarrkirche Unterweißenbach ist dem Hl. Nikolaus geweiht. Die dem Hl. Nikolaus geweihte Pfarrkirche ist kein einheitlicher gotischer Bau, sondern stammt aus mehreren Bauperioden.Wie bei allen unsymmetrischen zweischiffigen Kirchen liegt auch hier...

mehr dazu
Pfarrkirche Königswiesen
Königswiesen

Pfarrkirche "Maria Himmelfahrt"

 Sicherlich ein Höhepunkte auf der Gotikstrasse ist die spätgotische Pfarrkirche von Königswiesen, die Maria Himmelfahrt geweiht ist. Sie zählt mit ihrem überreichen Netzrippengewölbe (480 Felder) zu den bedeutendsten Bauwerken der Spätgotik in...

mehr dazu
Pfarrkirche Mönchdorf
Königswiesen

Pfarre Mönchdorf

Wird erstmals als "munichdorf" um das Jahr 1300 urkundlich erwähnt. Seine Geschichte reicht jedoch bis ins 10. Jahrhundert. 1141 wurde es dem Kloster Baumgartenberg von dessen Stifter Otto von Machland zugeteilt. Die Vogtei darüber hatten die...

mehr dazu
Kirche St. Georgen a.W.
St. Georgen am Walde

Pfarrkirche St. Georgen am Walde

Entstehung und Geschichte Die Kirche "St. Georgi", ein altes Gebäude im gotischen Stil, ist in drei Zeitabschnitten gebaut worden. Anfangs war es nur eine Kapelle. Das Presbyterium stammt aus dem 11. Jahrhundert; etwa im 13. oder 14. Jahrhundert mag...

mehr dazu
Kirche Pierbach II.jpg
Pierbach

Pfarrkirche Pierbach

Die Pfarrkirche Pierbach ist dem heiligen Märtyrer Quirinus geweiht. Die Pfarrkirche von Pierbach ist dem Hl. Quirinus von Neuss geweiht. Urkundlich 1150 erwähnt, wurde Pierbach 1372 zur Pfarre erhoben. Das Patronat über die Pfarre übte seit 1688 der...

mehr dazu
Kirche
St. Thomas am Blasenstein

Wallfahrtskirche

Um ca. 1380 wurde eine kleine romanische Kirche, die sich im heutigen Mittelschiff befand, zu einer Wallfahrtskirche ausgebaut. Besonders sehenswert sind die beiben Marienreliefs (Marientod und Marienkrönung) sowie die Gewölbeschlußsteine. In der...

mehr dazu
kirche
Bad Zell

Pfarrkirche Bad Zell

Gotische Pfarrkirche Der markante spätgotische Bau steht auf einer Felsnase über dem Kettenbach am unteren Ende des Marktplatzes. Die erste urkundliche Erwähnung über das Bestehen einer Kirche stammt aus der Zeit um 1260. Eigene Pfarre wurde Bad Zell...

mehr dazu
Kirche Tragwein
Tragwein

Pfarrkirche Tragwein

Die Pfarrkirche ist den Hll. Petrus und Paulus geweiht An der Nordwand finden sich romanische Bauteile.Der einjochige, kreuzrippengewölbte Chor stammt aus dem 14.Jahrhundert. Die Jahreszahl 1521 ist auf dem mittleren Schlussstein im Gewölbe der...

mehr dazu
Kirche Pregarten
Pregarten

Neugotische Pfarrkirche Pregarten

Die Pfarrkirche von Pregarten ist ein neugotisches Bauwerk und wurde von Dombaumeister Otto Schirmer in den Jahren 1893 bis 1897 errichtet. Das Langhaus ist dreischiffig. Die Inneneinrichtung ist ein gelungenes Beispiel des Historismus. Man wollte...

mehr dazu
Schlossanlage
Hagenberg im Mühlkreis

Schloss Hagenberg (Altburg u. Gemeindezentrum)

Das Schloss Hagenberg entwickelt sich von einer Ruine zum Zentrum für Wissenschaft, Verwaltung und Kultur. Beinahe zur Ruine verkommen, wurde das Schloss Hagenberg 1985 von der Gemeinde gepachtet und mit finanzieller Hilfe des Landes OÖ vor dem...

mehr dazu
Kirche Neumarkt
Neumarkt im Mühlkreis

Pfarrkirche Neumarkt

 Die Pfarrkirche Neumarkt i. M., dem Hl. Jakobus dem Älteren geweiht, wurde urkundlich erstmals 1185 erwähnt. Sie ist ein Juwel gotischer Baukunst unserer Region. Die Bausubstanz geht zurück auf die Jahre zwischen 1350 und 1450. Durch eine...

mehr dazu
Pfarrkirche Hirschbach - Ansicht
Hirschbach im Mühlkreis

Pfarrkirche Hirschbach im Mühlkreis

Urkundlich erwähnt wird Hirschbach erstmals 1150 in den Aufzeichnungen der Bischöfe von Passau. Die Pfarre Hirschbach erscheint dann bereits 1374 als neugebildete Pfarre mit einer Kirche zu Ehren der Hl. jungfräulichen Gottesmutter und Himmelskönigin...

mehr dazu
Flügelaltar
Waldburg

Pfarrkirche mit Flügelaltären Waldburg

Kaum woanders in Österreich findet man gleich drei gotische Flügelaltäre auf einmal wie in der Kirche in Waldburg bei Freistadt. Das Gotteshauses dominiert jedoch der Hochaltar mit der Gottesmutter Maria, der heiligen Katharina und der...

mehr dazu
Kirche St. Peter
Freistadt

Pfarrkirche St. Peter bei Freistadt

Urkundlich wurde St. Peter zwischen 1241 und 1276 erstmals genannt. Es war wohl eine Filialpfarre von Neumarkt. St. Peter war eine Friedhofskirche der Stadt Freistadt. Die Filialkirche hatte einen Vorgängerbau, der 1962 ausgegraben wurde. Die...

mehr dazu
Waldkapelle Maria Rast
Vorderweißenbach

Waldkapelle Maria Rast

Namen - vor allem älteren Ursprungs - haben immer auch eine Geschichte.Die christliche Geschichte der Waldkapelle Maria Rast ist diese:Der frommen Legende nach habe die Heilige Familie - also Josef, Maria und Jesus - auf der Flucht nach Ägypten, nach...

mehr dazu
Pfarrkirche
Hellmonsödt

Pfarrkirche Hellmonsödt

Gotische Pfarrkirche "St. Alexius" - erbaut 1441 Wahrscheinlich wurde die erste Kirche Hellmonsödts in den Hussitenstürmen in der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts zerstört. 1441 ließ Johann (Hanns) von Starhemberg die jetztige Kirche in damals...

mehr dazu