Das Bild zeigt zwei junge Frauen in einem Trachenkleid aus Blaudruckstoff. Die beiden sitzen auf Granitsteinen im Fluss.

Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Newsletter der Mühlviertel Marken GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Adresse, Telefon, Anfrage) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der Mühlviertel Marken GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

UNESCO Kulturerbe – Die Hinterglasmalerei im Mühlviertel

Seit Ende des 18. Jahrhunderts werden in Sandl Bilder mit einer einzigartigen Technik gemalt: der Hinterglasmalerei. Diese Tradition wurde jetzt ins immaterielle, nationale Kulturerbe der UNESCO aufgenommen.

Etwa um 1760 wanderten die ersten Hinterglasmaler aus Nordböhmen in die Sandler Gegend ein. Sie brachten den Bewohnern die Techniken der Bemalung, des Schliffs und der Verspiegelung bei. Heute, 242 Jahre später, ist die Hinterglasmalerei immer noch tief im Mühlviertel verankert, so tief, dass die UNESCO die Tradition zum immateriellen, nationalen Kulturerbe erklärt hat. Früher war die Malerei mehr als hundert Jahre lang ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Region.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

60.000 Bilder wurden pro Jahr angefertigt. Heute gibt es noch vier aktive Hinterglasmaler. Die Technik hat sich bisher jedoch nicht verändert: Zur Eigenart der Hinterglastechnik gehört es, dass man vom Vordergrund zum Hintergrund malt. Also genau umgekehrt zur Malerei auf der Leinwand. Begonnen wird mit dem Durchmalen der Konturen von der Risszeichnung auf der Glasplatte. Die Flächen, die dabei entstehen, werden dann mit Ölfarben ausgefüllt. Der Vorteil dabei war, dass ein Bild, das hinter Glas gemalt ist, in den verrußten Stuben einfach abgewischt werden konnte. Und schon leuchtete es wieder farbenfroh an den dunklen Wänden. Die Tradition wurde von Generation zu Generation weitergegeben und erreicht auch zu Zeiten von Facebook und Co noch die Mühlviertler Jugend. Im Hinterglasmuseum in Sandl können etwa 150 Hinterglasmalereien, die in den Jahren 1800 und bis Ende des 19. Jahrhunderts angefertigt wurden, bestaunt werden. 

Im Mai findet im Hinterglasmuseum Sandl das alljährliche Symposion statt. Interessierte werden dazu herzlich willkommen geheißen.

Veranstaltungen & Ausflugstipps rund um die Hinterglasmalerei

Sandl

Museumsshop Hinterglasmuseum

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Museumsshop! Geöffnet ist bei Museumsbetrieb:Mai bis Oktober von Dienstag bis Samstag: 14.00 - 16.00 Uhr oder gegen Voranmeldung!Hinter Glas MarkeMuseumsshop

mehr dazu
Sandl

Hinterglasmuseum Sandl

Die Hinterglasmalerei hat Sandl im 19. Jahrundert weit über die Grenzen der Donaumonarchie bekannt gemacht. Das “Sandlbild” ist zum Begriff geworden und bedeutet für viele das Hinterglasbild schlechthin. Im Hinterglasmuseum soll neben der...

mehr dazu
Sandl

Hinterglasmalerei - Malstube Pölz Norbert

Traditionelle Sandler HinterglasmalereiBesuchen Sie meine Seite mit den aktuellen Angeboten: www.hinterglasbilder.at Ich male Ihnen:NamenspatronenBerufsbilderOriginal "Sandl Bild"LandschaftenWildvögelPoesieBlumenJahreszeitenHaussegen

mehr dazu
Sandl

Hinterglasmalerei - Malstube Pum Johann

Original "Sandler" Hinterglasbilder! Auch neue Motive und Sonderwünsche werden umgesetzt.

mehr dazu