Das Bild zeigt die Tische im Restaurant Guglwald im Mühlviertel.

Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der Mühlviertel Marken GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Mühlviertler Speckknödel

Herzhaft gewürtzer und geräucherter Speck kommt im Mühlviertel traditionell in Form der typischen überbackenen Speckknödel auf den Teller.

Ein Rezept vom Kulturwirtshaus Pammer in Hirschbach

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kg mehlige Erdäpfel
  • 500g griffiges Mehl
  • 100g Weizengrieß
  • 3 Eier
  • Salz
  • 300g geräucherter Bauchspeck
  • eine kleine Zwiebel
  • Petersilie

    Für den Überguss:
  • 1/8l Obers
  • 1 Ei
  • Kräutersalz

 

Zubereitung:

Die noch heißen geschälten Erdäpfel passieren oder durch eine Erdäpfelpresse drücken und mit allen Zutaten verkneten.
Den Bauchspeck würfelig schneiden, eine kleine Zwiebel fein schneiden mit fein gehackter Petersilie vermischen und kleine Knödel formen.

Vom Erdäpfelteig eine Rolle formen, 1 cm dicke Scheibe abschneiden und flach drücken. Speckknödel mit dem Teig einschlagen und in eine Pfanne mit Fett legen.

Im Rohr bei 180C° 30 Min. goldgelb backen, dann wenden. Ei, Obers und Kräutersalz vermischen und die Knödel übergießen. Das Ei stocken lassen und mit warmem Krautsalat servieren.

Mahlzeit!

Kontakt & Service

Mühlviertel Tourismus Information
Hauptstraße 2
4160 Aigen-Schlägl

+43 664 828 39 57
info@muehlviertel.at