Das Bild zeigt zwei Personen, die von einem Hopfenfeld stehen.

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Newsletter der Mühlviertel Marken GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Adresse, Telefon, Anfrage) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der Mühlviertel Marken GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Brauerei Neufelden: Aus Überzeugung biologisch

Das Mühlviertel ist seit Jahren eine Vorreiterregion in punkto biologischer Landwirtschaft. Für Alois Meir war es deshalb nur logisch, dass er seit der Reaktivierung der Brauerei Neufelden im Jahr 2011 ausschließlich auf Bio-Rohstoffe setzt. 

In die Braukessel im Bräuhaus in Neufelden kommen nur ausgewählte Zutaten. Und als erste oberösterreichische Biobrauerei sind diese auch allesamt Bio Austria-zertifiziert. „Das Mühlviertel ist eine starke Bio-Region. Was ist deshalb naheliegender, als auch bei unseren Bieren auf Bio zu setzen,“ erklärt Brauereibesitzer Alois Meir.

Hopfen kommt von nebenan

Im Herzen der BierWeltRegion Mühlviertel spielt aber nicht nur die biologische, sondern auch die regionale Herkunft eine wichtige Rolle. Das Bio-Malz kommt aus Grieskirchen, die Ortswasserleitung liefert bestes Mühlviertler Urgesteinswasser und der Bio-Hopfen kommt direkt von nebenan: „Wir sind wahrscheinlich die einzige Brauerei in ganz Österreich, die den Hopfen mit dem Gabelstapler abholen kann“, schmunzelt Produktionsleiter Matthias Mezera. Denn nur einen Steinwurf von der Brauerei entfernt am anderen Ende des Neufeldener Marktes ist auch die Mühlviertler Hopfenbaugenossenschaft zuhause.

Das beschauliche Neufelden ist das Zentrum des größten österreichischen Hopfenanbaugebietes. Bier gebraut wird hier schon jahrhundertelang, urkundlich erwähnt wird die Brauerei bereits im Jahre 1523. Dass diese Tradition weitergeführt wird, ist auch dem Zufall geschuldet. Denn seit 2009 waren die Braukessel in Neufelden kalt geblieben, das altehrwürdige Bräuhaus stand zum Verkauf. Bis Alois Meir ins Spiel kam. 

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Ein Sprung ins kalte Wasser

Der 39-Jährige ist hauptberuflich in der Immobilienbranche tätig und kaufte schließlich 2011 das Bräuhaus. Nachdem die Brauanlage noch intakt war, entschied er sich für den Sprung ins kalte Wasser und die Reaktivierung. „Als Quereinsteiger war das eine sehr interessante und anspruchsvolle Zeit“, erinnert sich Meir zurück. Nach einer Generalüberholung von Gebäude und Anlage wurde im Herbst 2011 wieder der erste Sud eingemaischt.

Brauleiter Matthias Mezera (31) produziert mittlerweile 4000 Hektoliter Bier pro Jahr, alles in echter Handarbeit. Fünf Sorten hat man im Angebot: Das klassische Hopferl, ein ungefiltertes Zwickl, ein hopfig-leichtes Pils, das vollmundige Neufeldener Weizen und das „Organic Craft“. Letzteres ist ein hopfengestopftes, aromatisch-fruchtiges Spezialbier, das erst heuer als bestes Bier des bekannten „Kalea-Kalenders“ ausgezeichnet worden ist.

Regionales Aushängeschild

Vor allem in der Umgebung der Brauerei ist das Neufeldener Bier zu einem regionalen Aushängeschild der BierWeltRegion Mühlviertel geworden. „Mit der BierWeltRegion wird das Mühlviertel als das präsentiert, was es auch ist: Eine echte und ursprüngliche Bierregion mit besten Produkten“, ist Alois Meir auch ein wenig stolz, mit der ersten oberösterreichischen Biobrauerei im Kreis der 43 BierWeltRegions-Betriebe vertreten zu sein.
 

Zur Übersicht aller Geschichten

 

Neufeldner BioBrauerei

Alois Meir
Bräuhausgasse 3
4120 Neufelden

Mehr zur Brauerei

Neufelden

Neufeldner BioBrauerei

In Neufelden wird seit fast 500 Jahren Bier gebraut. Seit den Anfängen gilt dieses Bier als ein wichtiges Zeugnis lokaler Identität.  Als ein Kulturgut, das im Einklang mit der Natur und den hier lebenden Menschen hergestellt wird und so einen Teil...

mehr dazu