Das Bild zeigt zwei Personen, die von einem Hopfenfeld stehen.

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Newsletter der Mühlviertel Marken GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Adresse, Telefon, Anfrage) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der Mühlviertel Marken GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Maurerwirt: Seit beinahe 300 Jahren gelebte Wirtshaustradition

Am Stammtisch wird gelacht und gescherzt, während Dietmar Greul in der Schank gekonnt ein kleines Bier zapft. Ganz in der Tradition seiner Vorfahren: Denn schließlich ist der Maurerwirt in Rainbach seit beinahe 300 Jahren in Familienbesitz.

Der Stammtisch beim Maurerwirt ist so gut wie jeden Tag besetzt. In den beiden Sälen werden regelmäßig Geburtstage, Taufen, Hochzeiten und andere Feste gefeiert. In der gemütlichen Gaststube kehren Einheimische genauso gerne ein wie Ausflugsgäste und Durchreisende, das dazugehörige Café „Zeitlos“ ist ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt. Kurzum: Der Maurerwirt ist ein klassisches Wirtshaus, das zu Rainbach gehört wie der Turm zur örtlichen Kirche.


In Familienbesitz seit 1742

„Wir sind ein alteingesessener Familienbetrieb“, erzählt Wirt Dietmar Greul (45) über die lange Geschichte des Wirtshauses, das seit 1742 in Familienbesitz ist. Die Familie hilft auch heute noch tatkräftig mit: Seine Eltern, von denen er den Betrieb übernommen hat, genauso wie seine Frau Bettina, die unter anderem für die leckeren hausgemachten Mehlspeisen sorgt.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Die traditionelle Wirtshauskultur beim Maurerwirt spiegelt sich auch in der gutbürgerlichen Küche wider. Hier kocht der Chef persönlich, vornehmlich bodenständige, klassische Gerichte. Was aber nicht heißt, dass keine ausgewählten Spezialitäten auf die Teller kommen. „Wir haben Karpfen aus dem eigenen Fischteich, dazu noch Forellen und Saiblinge von einem Züchter aus Rainbach“, erzählt Dietmar Greul. Weithin bekannt ist man auch für die Wildspezialitäten, die sogar vom Landesjagdverband ausgezeichnet worden sind. Um das Wildbret kümmert man sich übrigens höchstpersönlich: Schließlich gibt es mit Dietmar, seiner Frau Bettina und seinem Vater gleich drei passionierte Jäger in der Familie.


Bier bringt leute zusammen

Dass Bier ebenso eine wichtige Rolle spielt, wird beim Blick auf die Schankanlage deutlich. Bis zu zehn verschiedene Sorten gibt es in Spitzenzeiten – vom Fass, wohlgemerkt. Seit seiner Ausbildung zum Biersommelier 2015 hat Dietmar Greul sein Angebot erweitert, sehr zur Freude seiner Gäste. Auf der Getränkekarte stehen Biere aus der gesamten BierWeltRegion Mühlviertel, dazu gibt es saisonale Spezialitäten wie aktuell den Bock. „Bier bringt Leute zusammen, das merkt man ganz deutlich an der BierWeltRegion. Es wird zwischen den Wirten untereinander und mit den Brauereien zusammengearbeitet, wodurch wir unseren Gästen viel mehr bieten können“, zeigt sich Dietmar Greul von der Entwicklung des Mühlviertels zur BierWeltRegion begeistert.
Der Ruhepol für die Familie ist das kleine Bauernsacherl unweit des Wirtshauses, das man liebevoll zum Wohnhaus umgebaut hat. „Schon in meiner Kindheit hatten wir zwei Noriker, Pferde begleiten mich schon mein ganzes Leben lang“, erzählt Dietmar Greul. Möglichkeiten zum Ausreiten gibt es hier mehr als genug – schließlich führt ein Teil des Mühlviertler Reitwegenetzes fast an der Haustür von Familie Greul vorbei.

 

Zur Übersicht aller Geschichten

Gasthof-Pension Maurerwirt

Dietmar Greul
Marktplatz 6
4261 Rainbach

+43 664 11 360 87
gasthaus.maurerwirt@gmx.net
www.maurerwirt.org

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag von 8.00 - 24.00 Uhr

Montag Ruhetag

Weitere Informationen

Gasthof Pension Maurerwirt
Rainbach im Mühlkreis

Gasthof Pension Maurerwirt

Herzlich Willkommen beim Maurerwirt! Im Zentrum von Rainbach, nur 6km nördl. von Freistadt entfernt, finden Sie den idealen Platz zum Entspannen und Geniessen. Genießen Sie Ihren Urlaub oder auch nur ein Wochenende in unserem familiär geführten...

mehr dazu
Maurerwirt
Rainbach im Mühlkreis

Gasthof Pension Maurerwirt

Herzlich Willkommen beim Maurerwirt!Genießen Sie Ihren Urlaub oder auch nur ein Wochenende in unserem familiär geführten Gasthof im schönen Mühlviertel. Gasthof Maurerwirt ist ein...

Pension
ab € 27,00
zur Unterkunft
Winterreiten
Freistadt

Reit-Erlebnis-Akademie Mühlviertler Kernland

In der sanfthügeligen Landschaft im Herzen des Mühlviertels dreht sich alles ums Pferd. Die Vielfalt des Lernens von und mit den freundlichen Vierbeinern haben sich die Pferdemenschen der Region zur Aufgabe gemacht. Sie, lieber Gast, sind uns...

mehr dazu