Das Bild zeigt zwei Personen, die von einem Hopfenfeld stehen.

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Newsletter der Mühlviertel Marken GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Adresse, Telefon, Anfrage) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der Mühlviertel Marken GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Stimmungsvoll Silvester feiern im Freistädter Brauhaus

Stilvoll-gemütliches Ambiente, kulinarische Köstlichkeiten und natürlich sämtliche Freistädter Bierspezialitäten: Wer den Jahreswechsel heuer auf ganz besondere Art und Weise begehen möchte, für den hat das Brauhaus in Freistadt allerhand zu bieten.

Die besondere Atmosphäre, die große Auswahl an Bieren und die exzellente Küche sind das ganze Jahr über Gründe für einen Besuch im Freistädter Brauhaus. Zu Silvester hat sich das Team um Küchenchef Markus Gahleitner und Restaurantleiterin Silvia Schober aber zusätzlich einige Besonderheiten überlegt.

 

So wartet auf die Gäste ein großes Buffet, das im Sudhaus aufgebaut wird. Aufgetischt werden kalte und warme Gerichte, erfrischend leichte Speisen genauso wie deftige Hausmannskost. Um das kulinarische Angebot in vollen Zügen genießen zu können, wird das Buffet zwischen 19 und 23.59 Uhr geöffnet sein. „Uns ist wichtig, dass unsere Gäste mehr als genug Zeit haben, zu gustieren, sich am Buffet zu bedienen und in gemütlicher Art und Weise hervorragend essen zu können“, sagt Küchenchef Markus Gahleitner.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Besondere Bierspezialitäten

Zu ausgezeichnetem Essen gehört natürlich auch ausgezeichnetes Bier. Und hier kann man im Freistädter Brauhaus aus dem Vollen schöpfen. Sämtliche Biere der Brauerei werden frisch gezapft serviert. Dazu kommen noch Spezialitäten wie der Black Bock und das Kellerbier. „Der Bock ist heuer wieder ganz ausgezeichnet gelungen. Als einzige Brauerei Österreichs braut man in Freistadt ja einen dunklen Bock, der sich durch vollmundigen Geschmack und hohe Trinkfreudigkeit auszeichnet“, sagt Brauhaus-Chef Helmut Satzinger, der seit kurzem auch Obmann des Vereins BierWeltRegion Mühlviertel ist.

Eine weitere Besonderheit ist das Kellerbier, das auch zu Silvester angeschlagen wird. Dabei handelt es sich um ein unfiltriertes Ratsherrn-Bier im Holzfass. „Es hat etwas weniger Kohlensäure und ist dadurch sehr geschmeidig im Geschmack und recht süffig“, weiß Restaurantleiterin Silvia Schober. Ausgeschenkt wird es übrigens stilgerecht in Tonkrügen mit Henkel.

 

Feuerwerk im Hof

Zum Höhepunkt des Abends wird sich das Geschehen in Richtung Hof verlagern. Dort wird man das neue Jahr mit einem Feuerwerk begrüßen. Gegen die Kälte wappnet man sich mit einer beheizten Lounge und offenem Feuer. Feuer spielt auch bei einer weiteren Bier-Spezialität eine wichtige Rolle: Denn zu Mitternacht wird Bier gestachelt. Dabei wird ein glühendes Eisen – der Bierstachel – in das Bier getaucht, wodurch der Restzucker karamellisiert und das Bier einen ganz speziellen Geschmack bekommt. Zum Jahreswechsel kann man natürlich auch mit einem Glas Sekt anstoßen. Und wer zu Mitternacht trotz des üppigen Buffets schon wieder Hunger verspürt, der kann sich am Gulaschtopf bedienen.

 

Die ausgezeichnete Kulinarik, beste Freistädter Bierspezialitäten und die großartige Atmosphäre im Brauhaus sind die Zutaten für eine ganz spezielle Silvesterfeier. „Wir freuen uns schon auf einen stimmungsvollen und gemütlichen Neujahrs-Countdown mit unseren Gästen“, blickt Brauhaus-Chef Helmut Satzinger schon mit Vorfreude auf den Jahreswechsel.

 

Zur Übersicht aller Geschichten

Freistädter Braugasthof GmbH

Brauhausstraße 2
4240 Freistadt

+43 7942 72772
brauhaus@freistaedter-bier.at
www.freistaedter-bier.at

Öffnungszeiten
täglich ab 9.00 Uhr

Silvester feiern im Brauhaus

Silvesterbuffet

Aperitif – Austernbar – Gulasch – Mitternachtssekt

Feuerwerk

€ 39,-

Reservierungen: 07942/72 7 72
brauhaus@freistaedter-bier.at

Zur Übersicht aller Geschichten

 

Zur BierWeltRegion Mühlviertel

Mehr zum Freistädter Brauhaus

Freistadt

Braucommune in Freistadt (Freistädter Brauhaus)

Frisches Bier mit langer Tradition Braucommune 1770Am 31. Dezember 1770 wurde schließlich zwischen der Gemeinde und der Bürgerschaft von Freistadt der Kaufvertrag für ein Grundstück außerhalb der Stadt, die so genannten „Stadtschreibergärten“,...

mehr dazu
Freistadt

Freistädter Brauhaus

100 % Region und 100 % Natur! Seit rund 250 Jahren wird im barocken Brauhaus Freistädter Bier gebraut. Im Jahr 2012 wurde der Braugasthof in den historischen Mauern im Herzen von Freistadt eröffnet. 9 verschiedene Biersorten zapfen wir für Sie frisch...

mehr dazu
 

Freistadt

Die mittelalterliche BraustadtDie mittelalterliche Braustadt Freistadt besticht durch den Charme kleiner Gassen, Erker und Innenhöfe gepaart mit den urbanen Vorzügen einer Bezirkshauptstadt. Pulsierendes Leben und die typische Mühlviertler...

mehr dazu
Freistadt

Bierbrauen live

Brauen Sie Ihr eigenes Bier

Zeitraum: 15.09.2014 - 29.12.2020
ab 120,00 €
zum Angebot