Das Bild zeigt einen Aussichtsturm mit Blick über das tief verschneite Mühlviertel.

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Newsletter der Mühlviertel Marken GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Adresse, Telefon, Anfrage) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der Mühlviertel Marken GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Static Map

Imkerei Ollmann

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Besondere Eigenschaften
Haustiere sind herzlich willkommen
für jedes Wetter geeignet
Beim Honig gibt es unzählig viele Varianten etwa wie beim Wein. Zum einen kommt es auf das Gebiet an, in der die Bienenstöcke aufgestellt sind, zum anderen auf die Jahreszeit.


Unsere Bienen befinden sich alle im Mühlviertel. Typisch für diese Gegend sind Mostobstbäume, Blumenwiesen mit Löwenzahn und Klee, Brombeeren, Himbeeren und Fichtenwälder. Durch die kleinen landwirtschaftlichen Betriebe gibt es keine großen Flächen mit Monokulturen und damit auch keine reinsortigen Honige.

Je nach Datum der Honigernte ist mehr oder weniger Blüten- oder Waldhonig enthalten. Mischhonige haben den Vorteil, das sie sehr harmonisch und aromoatisch sind. Sortenreine Honige sind oft etwas eigenwillig im Geschmack wie z. B. der Kastanienhonig, der bitter schmeckt.

Ein weiterer Vorteil ist die extensive Bewirtschaftung der Flächen. Da in unserer Gegend ohnehin nicht sehr viel wächst, machen sich die meisten Bauern auch nicht die Mühe, große Felder anzulegen. Es dominieren Wiesen und kleine Kornfelder zur Futterherstellung für die Kühe. Gedüngt wird meist nur einmal mit Naturdünger. Viele Landwirte arbeiten biologisch. Das tut natürlich den Bienen und damit dem Honig gut.

Wir bieten foldende Honige an:

  • Blütenhonig: meist als Cremehonig, da Blütenhonig innerhalb von 4 - 5 Wochen kristallisiert. Cremehonig wird wärend dem Kristallisieren gerührt und erhält dadurch seine Streichfähigkeit. Er ist ideal für Kinder - es gibt kein Kleckern und Tropfen und er schmeckt sehr mild.
  • Waldhonig: Dieser Honig ist wegen seiner Fähigkeit, lange flüssig zu bleiben, sehr beliebt. Man erkennt ihn durch seine dunkle Farbe (kann fast schwarz sein) und durch seinen würzigen, etwas harzigen Geschmack.
  • Schokohonig: Das ist Cremehonig vermischt mit Kakaopulver. Durch die braune Farbe wird von Kindern als Ersatz für den Schokoladeaufstrich gerne genommen.

Unsere Verpackungsgrößen sind:

  • 1 kg
  • 0,5 kg
  • 0,25 kg
  • 40 g Portionsgläser

Honig hält im Glas zwar sehr lange, wird er jedoch geöffnet können Feuchtigkeit oder andere Verunreinigungen hineinkommen und er beginnt zu gären. Der abgeschleckte Löffel oder das Buttermesser im Honig verkürzen somit die Haltbarkeit. Deshalb ist es gerade mit Kindern besser, kleinere Gläser zu verwenden und diese möglichst bald zu verbrauchen.

An diesem Standort kann die Imkerei besichtigt werden und die Brände stehen zu Verkostung zur Verfügung. Öffnungszeiten Ab-Hof Verkauf: gegen Voranmeldung .

Die Destillerie befindet sich in Weitersfelden unter folgender Adresse:
Ronald Höllwarth Destillerie Ollmann
Weitersfelden 110, 4272 Weitersfelden
Tel. +43 (0)7942 214 52
office@destillerie-ollmann.at
www.destillerie-ollmann.at

Die Destillerie & Imkerei Ollmann ist ein Familienbetrieb im Mühlviertel. Die Imkerei wird von Stefan und Anna Ollmann (Imkermeisterin) im Rahmen der Landwirtschaft in Bad Leonfelden betrieben. Schwiegersohn Ronald Höllwarth führt mit seiner Frau Michaela die Destillerie, die seit Sommer 2011 in Weitersfelden angesiedelt ist. Ein Schwerpunkt des Hauses besteht in der Verarbeitung von Honig zu hochwertigen Edelbränden und Likören. So erforschen wir die Verwendung von verschiedenen Hefestämmen zur Vergärung von Honig, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Kontakt & Service

Imkerei Ollmann
Oberstiftung 35
4190 Bad Leonfelden

Telefon: +43 7213 8807-0
E-Mail: anna@imkerei-ollmann.at
Web: www.imkerei-ollmann.at

Ansprechperson
Familie Anna und Stefan Ollmann
4190 Bad Leonfelden

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA

nach tel. Anmeldung!

Anreise

Erreichbarkeit / Anreise

beim Einstieg Erlebnisweg Moorwald - linkem Weg folgen!!!


Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Routenplaner für individuelle Anreise

Eignung

  • Für jedes Wetter geeignet
  • Haustiere erlaubt
  • Für Senioren geeignet
  • Zu Zweit geeignet

Saison

Frühling, Sommer, Herbst, Winter

Barrierefreiheit

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Einkaufen
Imkerei Ollmann
Bad Leonfelden

Beim Honig gibt es unzählig viele Varianten etwa wie beim Wein. Zum einen kommt es auf das  Gebiet  an, in der die Bienenstöcke aufgestellt sind, zum anderen auf die  Jahreszeit . Unsere Bienen befinden sich alle im Mühlviertel. Typisch für diese...