© Foto: Oberösterreich Tourismus/Röbl: Kulturelle Hightlights aus dem Mühlviertel
Das Bild zeigt zwei junge Frauen in einem Dirndl aus traditionellem Mühlviertler Blaudruck.

Eine kulturelle
Entdeckungsreise.

Burgen, Gotik & altes Handwerk

Das Mühlviertel verlangte den Menschen technische und kulturelle Meisterleistungen ab. Davon zeugen Klöster, Burgen und die traditionelle Handwerkskunst.

Weiterlesen

 

Steinbloß - einfach typisch mühlviertlerisch

Der traditionsreiche Steinbloß-Baustil prägt das Granithochland bis heute. Wunderschön schmiegen sich die alten Steinbloßfassaden der Bauernhöfe in die sanfte Mühlviertler Hügellandschaft. 

Weiterlesen

Immaterielles Kulturerbe der UNESCO

Bräuche, Wissen, Handwerkstechniken aus dem Mühlviertel

Hinterglaskunst erleben

Die Hinterglasmalerei in Sandl ist nationales immaterielles UNESCO Kulturerbe. Im Sandler Hinterglasmuseum werden Bilder und die mühevolle Herstellung dieser Bilder dargestellt.
Video

Zu Gast bei Blaudruckern und Leinenwebern

Wo neue Ideen auf altes Handwerk treffen, ist Raum für richtig guten Stoff. So auch im Mühlviertel, das seit jeher für feines Leinen und leuchtenden Blaudruck steht. 

Mehr erfahren

Einladung zum "Blaumachen":

Das UNESCO Kulturerbe "Mühlviertler Blaudruck" kennenlernen!

Am ersten Sonntag im Mai herrscht in Gutau jedes Jahr Ausnahmezustand. Der traditionelle Färbermarkt ist an diesem Tag internationaler Treffpunkt für Blaudrucker, Färber, Leinweber und ausgesuchte Kunsthandwerker. Nicht umsonst zählt der Färbermarkt zu einem der schönsten Handwerksmärkte in Österreich!

© Foto: Oberösterreich Tourismus/Röbl: Traditioneller Färbermarkt in Gutau im Mühlviertel
Das Bild zeigt zwei junge Frauen in einem Blaudruck Dirndl beim traditionellen Blaudruck.

Färbermarkt in Gutau

Das Video zeigt eine der größten Veranstaltungen im Mühlviertel. Jährlich am ersten Sonntag im Mai findet der traditionelle Färbermarkt in Gutau statt.
Video