Das Bild zeigt einen Aussichtsturm mit Blick über das tief verschneite Mühlviertel.

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Newsletter der Mühlviertel Marken GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Adresse, Telefon, Anfrage) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der Mühlviertel Marken GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Static Map

Jahrhundertwebstuhl

Besondere Eigenschaften
für Gruppen geeignet
Der Wenzl-Webstuhl ist der langsamste Webstuhl der Welt!

In Helfenberg leben und weben die Menschen schon seit dem 12. Jahrhundert. Als neue Zeitmaschine flicht dieser behäbigste Webstuhl der Welt seine eigene Tradition weiter und schlägt dadurch die Brücke ins 3. Jahrtausend. So wie die Uhr ihre Zeit mit zwei Fingern auszudrücken vermag, erzählt der Milleniumswebstuhl seine Geschichte durch die Länge des gewobenen Geflechts. Wenzl tätigte seinen 1. Schuss in der Silvesternacht 2000 und fertigt in 100 Jahren einen 2.213 m langen Teppich. Langsam aber sicher legt das Kupferschiffchen in insgesamt 36.889 Tagen oder 885.336 Stunden 903 km zurück, was einer Strecke von Helfenberg nach Brüssel entspricht. Nehmen Sie sich die Zeit, Wenzl 2000 bei der Arbeit zuzusehen. Fünf Minuten vor jeder vollen Stunde erwacht das Helfenberger Wahrzeichen, drückt den letzten Schuss an das Gewebe an, schließt die Längsfäden, bereitet die Kettfäden vor und knüpft pünktlich zu jeder vollen Stunde ein neues Kapitel alteingesessener Handwerkskunst.

Kontakt & Service

Jahrhundertwebstuhl
Leonfeldner Straße 15
4184 Helfenberg

Telefon: +43 7216 70130
Fax: +43 7216 7013-22
E-Mail: gemeinde@helfenberg.ooe.gv.at
Web: www.helfenberg.at

Gemeindeamt Helfenberg
Leonfeldner Straße 15
4184 Helfenberg

Telefon: +43 7216 70130
E-Mail: gemeinde@helfenberg.ooe.gv.at
Web: www.helfenberg.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA

Frei zugänglich!

Anreise

Erreichbarkeit / Anreise

.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Routenplaner für individuelle Anreise

Eignung

  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet

Sonstige besondere Eignungen:

.

Barrierefreiheit

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Sehenswürdigkeiten
Jahrhundertwebstuhl
Helfenberg

Der Wenzl-Webstuhl ist der langsamste Webstuhl der Welt! In Helfenberg leben und weben die Menschen schon seit dem 12. Jahrhundert. Als neue Zeitmaschine flicht dieser behäbigste Webstuhl der Welt seine eigene Tradition weiter und schlägt dadurch die Brücke ins 3....