Das Bild zeigt die Tische im Restaurant Guglwald im Mühlviertel.

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Newsletter der Mühlviertel Marken GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Adresse, Telefon, Anfrage) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der Mühlviertel Marken GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

/ Kartoffel-Fenchel-Cremesuppe mit Leinöl

Kartoffel-Fenchel-Cremesuppe mit Leinöl

Zutaten

  • 1 Fenchel
  • ½ kg Kartoffeln
  • 1/4 Stange Lauch
  • 1 EL farmgoodies Rapsöl
  • 1/16 l Weißwein
  • 850 ml Hühner- / Gemüsefond
  • 30 ml Schlagobers
  • Kümmel (grob gehackt)
  • Kräutersalz (grob)
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1/2 KL Kurkuma
  • Koriander (zerstoßen / gemahlen)
  • etw. Zitronensaft
  • Leinöl zum Verfeinern

Zubereitung

Fenchel und Lauch grobwürfelig schneiden. Kartoffel schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. farmgoodies-Rapsöl in Topf erhitzen und Fenchel darin andünsten. Lauch und Kartoffelwürfel dazugeben, kurz mitdünsten. Mit Weißwein ablöschen und mit Fond aufgießen. Etwas Kümmel, Koriander sowie Kurkuma zugeben und die Suppe ein paar Minuten mit Deckel kochen lassen, bis die Kartoffeln gar sind. 6-8 EL Gemüsewürfel herausnehmen und als Einlage bereitstellen. Schlagobers zugießen und danach Kartoffeln, Lauch und Fenchel im Fond mit einem Stabmixer fein pürieren. Suppe abschmecken. Suppe in Tassen füllen und je einen Esslöffel Einlage hineingeben. Mit dem Fenchelgrün garnieren.

Dazu gibt's...

Geröstete Schwarzbrot-Croutons und einen kräftigen Schuss Leinöl.