Das Bild zeigt zwei Personen, die von einem Hopfenfeld stehen.

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Newsletter der Mühlviertel Marken GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Adresse, Telefon, Anfrage) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der Mühlviertel Marken GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

/ B wie Bierglas bis B wie Braustern

B wie Bierglas bis B wie Braustern

Bierglas - Biersommelier - Biersorte - Bierstil - Bierviertel - BierWeltRegion - Bitterhopfen - Blume - Bockbier - Braustern

BIERGLAS

Es gibt viele Spezialgläser für die verschiedenen Biersorten. Die modernen Designer haben sich auch des Bierglases angenommen und neuartige Formen entwickelt. Besondere Biere werden gerne in speziellen Degustationsgläsern verkostet, wie sie auch die Mitglieder der „Mühlviertler Wirtshauskultur“ anbieten (siehe dort).

BIERSOMMELIER

Verfügt über umfassende Bierkompetenz auf Basis fundierten theoretischen Wissens und solider praktischer Erfahrung. Dazu gehört die vollendete Harmonie von Speise und Bier ebenso wie professionelles Kellermanagement, Schankhygiene, Zapftechnik, Service oder Verwaltungsaufgaben. Die Ausbildungsreihe BIER-JUNGSOMMELIERe, BIERSOMMELIERe und DIPLOM-BIERSOMMELIERe ist seit 2006 ein offizielles Bildungsangebot der österreichischen Brauwirtschaft. Im Mühlviertel kann man sich an der Freistädter Bierakademie zum Biersommelier ausbilden lassen.

BIERSORTE

Grenzt sich durch eine typische Kombination bestimmter Eigenschaften (wie Brauart, Farbe, Zutaten, Alkoholgehalt, Haltbarkeit und natürlich Geschmack) von anderen Sorten ab. Einer Biersorte gehören typischerweise mehrere Biermarken an, daher ist eine einzelne Biermarke in den meisten Fällen auch keine eigene Biersorte. Das Internet-Lexikon Wikipedia füllt derzeit 75 Seiten mit Biersorten.

BIERSTIL

Überbegriff zur Kategorisierung von Bier anhand von sensorischen Merkmalen (v.a. Optik, Geruch, Geschmack) und Werten (v.a. Stammwürze, Alkohol, Farbe, Bitterwert).

BIERVIERTEL

Die Stiftsbrauerei Schlägl, die Braucommune in Freistadt und die Brauerei Hofstetten setzen in diesem Verein ein gemeinsames Zeichen für die einzigartige Geschichte und Qualität der Mühlviertler Braukunst. Biersommelier-Weltmeister Karl Schiffner, Wirt des Biergasthauses Schiffner und viertes Mitglied der Initiative, trägt diese mit seinem Wissen und seiner Erfahrung auch international nach außen.

BIERWELTREGION

Das Mühlviertel, Niederbayern und Südböhmen gelten unter Kennern als Regionen mit einer ausgeprägten und hochwertigen Bierkultur. Die regionalen Bierspezialitäten sowie das hohe Wissen um die Braukunst bergen ein großes Potenzial, um gemeinsam im Herzen Europas wahrgenommen zu werden und dem Tourismus große Impulse zu geben. Unter dem Projekttitel „BierWeltRegion“ arbeiten mehrere Partner seit Jahren daran, innovative Dienstleistungen und touristische Produkte rund ums Thema Bier zu entwickeln und zu vermarkten.

BITTERHOPFEN

Hopfensorten, die besonders viele Bitterstoffe (Alpha-Säure) enthalten. Im Mühlviertel werden die Bittersorten Magnum und Taurus produziert.

BLUME

Der feinsahnige Schaum auf einem frisch gezapften Bier im Glas. Die weiße Farbe kommt durch die Schaumbläschen zustande, bei denen Eiweiß Kohlensäure und Luft einschließen. Farbstoffe können sich nicht an Eiweiße binden, wodurch ein nahezu reines Weiß entsteht.

BOCKBIER

Gehört zu den Starkbieren. Bockbiere können ober- oder untergärig sein, ihr Stammwürzegehalt muss über 16 Grad Plato liegen. Ihr Alkoholgehalt liegt bei 6,5 % Vol. (und darüber). Es gibt sie in hell und dunkel, aber auch als Weizenbock.

BRAUERSTERN

Der sechszackige Brauer-, Bier- oder Zoiglstern wird aus zwei ineinandergesteckten gleichseitigen Dreiecken gebildet. Als Zunftzeichen der Brauer und Mälzer symbolisiert er die drei am Brauen beteiligten Elemente Feuer, Wasser und Luft sowie die im Mittelalter bekannten Zutaten Wasser, Malz und Hopfen. (Die Bedeutung der Hefe bei der Gärung war damals noch nicht bekannt, sie wurde allgemein nur als "Zeug" bezeichnet). Aus dem Brauerstern wurde das Erkennungszeichen der BierWeltRegion entwickelt (siehe dort).