Das Bild zeigt zwei Golfer am Green.

Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, den Newsletter der Mühlviertel Marken GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Adresse, Telefon, Anfrage) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der Mühlviertel Marken GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

/ Golfen in der Weite des Hochlandes

Golfen in der Weite des Hochlandes

Im Mühlviertel fließt die Energie der Landschaft in ein schönes Spiel

Ein kraftvoller Schwung mit dem Schläger und mit einem deutlich hörbaren „Plopp“ macht sich ein kleiner, weißer Ball auf den Weg. Er steigt in den Himmel über der wald- und wiesenreichen Hügellandschaft des Mühlviertels. Einen perfekten Bogen beschreibend senkt er sich hinunter aufs Green. Nach ein paar kleinen Hüpfern bleibt er liegen. Beim Golfen im Mühlviertel findet die Kraft aus dem granitenen Urgestein ihren unmittelbaren Ausdruck im schwungvollen Spiel.

Sechs Golfplätze liegen im Mühlviertel, und die landschaftlichen Rahmen, in die sie eingebettet sind, könnten unterschiedlicher nicht sein. Noch in den Ebenen des großen Stromes Europas liegt der Golfclub Donau Freizeitland Linz-Feldkirchen in der Donauregion. Hier ist es die Weite des Raumes, die fasziniert und das Spiel beflügelt. Das genaue Gegenteil ist der Golfpark Böhmerwald in Ulrichsberg. Seine 18-Loch-Anlage schmiegt sich perfekt in die Wellen des Mühlviertler Hochlandes, das hier seine höchsten Erhebungen hat. Sozusagen auf halbem Weg zwischen diesen beiden Polen ist der Golfclub Pfarrkirchen im Mühlviertel angesiedelt. Anregungen aus Schottland, der Wiege des Golfsports, standen am Ursprung dieser Neun-Loch-Anlage. Auf der Energie, die aus den Tiefen des Urgesteins pulst und der den Geist öffnenden Weite fußen in Pfarrkirchen spezielle Kurse für ein mental starkes Spiel. 

Der Golfclub Sterngartl befindet sich im Herzen des Mühlviertels auf einer erfrischenden Seehöhe von 600 Metern. In klarer, Mühlviertler Bergluft ist diese Anlage aus den Zutaten erbaut, auf die das Mühlviertel seit Generationen setzt: Granit, Wasser, Natur. Wie beeindruckend die Weite des Mühlviertels sein kann, zeigt der Golfclub St. Oswald bei Freistadt. 612 Meter lang ist hier das längste Par 5 Europas. Mit seiner unmittelbaren Nähe zur Landeshauptstadt punktet hingegen der Linzer Golfclub in Luftenberg.

Erst das kraftvolle, präzise Spiel, dann die tiefe Entspannung und der Genuss. Zahlreiche Hotels im Mühlviertel arbeiten eng mit den Golfclubs zusammen. Sie bieten ihren Gästen preiswerte Greenfees an. Damit eröffnen sie Golfern die Welt des schönen Spiels im Mühlviertel. Und verwöhnen sie mit Wellness und den Schätzen der Mühlviertler Küchentradition. Das gilt zum Beispiel für die Angebote der Golfregion Donau-Böhmerwald, in der Hotels und Golfclub gemeinsam Angebote schnüren. Oder für die Hotels der TraumArena, die ermäßigte Greenfees anbieten.

Finden Sie Ihr Golfangebot

Zu den Angeboten